Clicky

  1. Kostenlose und schnelle Tablet Beratung von Spezialisten. Jetzt in wenigen Sekunden registrieren und Deinen Beratungswunsch abschicken.

Windows / Android / NAS?

Dieses Thema im Forum 'Tablet Kaufberatung' wurde von wowbugger gestartet, 1 August 2016.

  1. wowbugger

    wowbugger Grünschnabel

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem (selbstverständlich preiswerten :)) Tablet. Ich möchte das Teil u.a. dazu nutzen, mp3´s von meiner NAS zu streamen. Bisher läuft das bei mir so, dass ich an meinem Windows-Laptop die NAS als Netzlaufwerk eingerichtet hab. Von dort ziehe ich mir die gewünschten Alben auf Ordner-Ebene per Drag+Drop in meine Winamp-Playlist. Das Nonplusultra wäre, wenn ich das auf einem Tablet reproduzieren könnte. Ich möchte NICHT eine Medienbibliothek per DLNA/UPnP o.ä. auf meiner NAS laufen lassen, das ist mir zu unübersichtlich. Wie gesagt, ich habe mein mp3´s in einer einfachen Ordner-Struktur abgelegt und würde das am liebsten weiter so handhaben.

    Ansonsten wollen wir mit dem Tablet ab und an einen Film schauen (hier gilt das gleiche wie für die mp3´s: Videodatei von der NAS auf Ordner-Ebene in den VLC-Player ziehen und los geht´s; also auch hier keine Medienbibliothek oder so). Des weiteren ab und an eine Serie auf den gängigen Online-Portalen streamen. Von daher sollte das Display nicht kleiner als 10‘‘ sein.

    Ferner ab und zu ein Office-Dokument (Word, Excel, PowerPoint) und schlichtes Surfen im Internet. Eine VGA-/HDMI-/DVI-Schnittstelle (wobei VGA völlig ausreichend wäre) zum Anschließen eines Beamers wäre nett (um das mal in Seminaren einzusetzen) und ein oder zwei USB-Ports sollten selbstredend sein.

    Ich denke, unterm Strich sind unsere Performance-Anforderungen damit sehr bescheiden, da oben beschriebenes wohl wenig rechenintensiv ist; damit ist hoffentlich ein preiswertes Modell drin (Obergrenze unseres Budgets läge so bei 350 Euro)

    Nun aber die Kernfrage: Wenn ich mir ein Windows-Tablet hole, kann das die oben beschriebenen Ansprüche (mp3´s / Videos vom Netzlaufwerk) problemlos umsetzen? Oder kann ich das auch mit einem Android-Tablet bewerkstelligen? Gibt es für Android eine Winamp-ähnliche App?

    Hat jemand ein konkretes Modell in petto?

    Danke und Grüße,
    Andi
  2. nabil

    nabil Grünschnabel

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Die Seite empfehlen