Clicky

  1. Kostenlose und schnelle Tablet Beratung von Spezialisten. Jetzt in wenigen Sekunden registrieren und Deinen Beratungswunsch abschicken.

Android Odys Next 7-Zoll-Tablet Test

Dieses Thema im Forum 'Tablet Test' wurde von Modotabl gestartet, 12 Juli 2012.

  1. Modotabl

    Modotabl Grünschnabel

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hier handelt es sich um ein günstiges 7-Zoll-Tablet der Firma Odys. Die Firma hat bereits in der Vergangenheit mit den zahlreichen Innovationen auf dem Low-Price Tablet Sektor für Aufmerksamkeit gesorgt. Das Next von Odys ist ein kleines kompaktes 7-Zoll-Gerät mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Preislich liegt es mit 119 € wirklich im sehr niedrigen Bereich. Grund genug mal einen genaueren Blick auf das Tablet zu werfen.

    Odys next1.JPG Odys next2.JPG Odys next3.JPG

    Zu Beginn fällt den meisten wohl auf das es sich hier um ein 4:3 Tablet handelt. Im Moment findet man auf dem MArkt sehr viel Tablets mit dem Seitenverhältniss 16:9 das macht das Odys Next zu einem kleinen Exoten
    • 1,2 GHZ Prozessor
    • 1 GB Arbeitspeicher
    • 8 GB interner Speicher
    • kapazitiver 7-Zoll Touchscreen
    • WLAN
    • 3G über Dongle (nicht im Lieferumfang)
    • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
    Rein vom Namen des Tablet könnte man etwas in die Irre geführt werden. Beim Next handelt es sich eigentlich um eine Weiterentwicklung des Odys Xelio eben nur im 4:3 Format und mit doppeltem Arbeitsspeicher. Das Tablet selbst wirkt, obwohl es komplett aus Plastik besteht, gut verarbeitet, und wenn man es in die Hand nimmt, dann fühlt es sich auch so an. Es wirkt alles andere als billig.

    Wie auch schon der Vorgänger hat das Next einen 1,2-GHz-Cortex A8 Prozessor unter der Haube. Der Prozessor sorgt für den nötigen Schub und hier kann das Next punkten. Wo der Vorgänger durch den Mangel an Arbeitsspeicher ausgebremst wurde, kann sich das Odys Next mit seinem 1-GB-Arbeitsspeicher behaupten. Das Surfen läuft flüssiger und Flash-Inhalte werden ruckelfrei dargestellt. Aber auch bei der Bedienung an sich sei es das Scrollen oder Navigieren in Android alles läuft flüssiger und schneller. Sogar das Abspielen von Full HD Videos meistert das Tablet problemlos.

    Das Tablet ist gerade mal 1,3 cm dick und wiegt um die 330 Gramm also ein echtes Fliegengewicht und somit ideal für unterwegs. Wem das WLAN nicht ausreicht, der kann über einen zusätzlich erhältlichen Dongle sich in das Mobilfunknetz einwählen und so über UMTS / 3G auch von überall, wo man Handyempfang hat, surfen.

    Fazit:

    Das Odys Next baut auf dem bekannten und bewährten Konzept des Vorgängers auf. Der doppelte Arbeitsspeicher sollte der Performance einen ordentlichen Schub verpassen. Insgesamt kann man sagen das man hier für knapp über 100 € ein gutes, kompaktes 7-Zoll-Tablet bekommt.

    weitere Infos bei Amazon


    Ähnliche Tablets von Odys:
    Odys Vision Test (8 Zoll)
    Odys Xpress Test (8 Zoll)
    Odys Loox Test (7 Zoll)
    Odys Space Test (7 Zoll)


    In dem Video könnt ihr euch das "unboxing" und das Tablet mal in Aktion anschaun
  2. sebastian

    sebastian Mag Tablets Staff Member

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Schöner Bericht!;)

    Mit knapp 100 € ist das Tablet ja günstiger wie so manches Handy. Was ich persönlich bei Odys ziemlich gut finde ist die Verarbeitung. Anders wie bei den meisten "günstig" Herstellern merkt man das den Tablets gar nicht an. Da stimmt wirklich alles und es steht an keiner Ecke irgendwas über. Echt gute Produkte kann ich nur empfehlen.

Die Seite empfehlen